Killian-Dreieck

nicht verwechseln mit: Killian-Jamieson-Lücke

Das Killiandreieck ist eine variabel vorhandene muskuläre Schwachstelle des Hypopharynx nach dorsal unmittelbar oberhalb des oberen Ösophagussphinkters, also zwischen den schrägen und den queren Muskelzügen des Musculus constrictor pharyngis inferior. Es ist die Durchtrittsstelle für Zenker-Pouches und Zenker-Divertikel.

Beachte:
Die Killian-Jamieson-Lücke befindet sich unmittelbar unterhalb des oberen Sphinkters, weist nach lateral und ist die Durchtrittsstelle für das (ösophageale) Killian-Jamieson-Divertikel.

Siehe auch: